DTTB-Pokal:

20.10.2019, 15.00 Uhr

1. FCSTT vs. Bergneustadt

HermannNeubergerSportschule

Nach oben

+++ Deutscher Pokalsieger 2012 +++ ETTU-Pokalsieger 2014 +++

1. FC SAARBRÜCKEN TISCHTENNIS

TTBL: Drama in Mühlhausen

In einem Krimi am Kristanplatz gegen den Post SV Mühlhausen behielten die Saarländer am Ende hauchdünn die Oberhand und qualifizieren sich damit für die Playoffs

Foto: Ulrich Höfer

Auf Seiten der Thüringer blieb heute der Rumäne Ovidiu Ionescu glücklos. Im Auftaktmatch unterlag er Cheng-Ting Liao knapp mit 2:3-Sätzen – gegen Patrick Franziska blieb er gar ohne Satzgewinn. Die zwei Mühlhäuser Punkte gewannen Lubomir Jancarik gegen Franziska und Daniel Habesohn gegen Darko Jorgic – ebenfalls jeweils im Entscheidungssatz. Und einmal mehr sah es am Ende für die Postler nach einem knappen Sieg aus, als das Doppel Habesohn/Jancarik im zweiten Satz eine 10:5-Führung noch vergab und im 5. Durchgang ebenfalls bereits mit 7:4 in Front lag. Darko Jorgic und Cheng-Ting Liao schafften jedoch noch die Wende und sicherten Saarbrücken den hauchdünnen Sieg. „Das war ein schweres Stück Arbeit. Wir sind überglücklich, heute gewonnen und uns für die Playoffs qualifiziert zu haben. Besonders freue ich mich heute für Cheng-Ting Liao, der diese Saison nicht immer gut gespielt hat“, zieht Saarbrückens Trainer Slobodan Grujic Bilanz. Bei zwei verbleibenden Spielen hat Saarbrücken damit sechs Punkte auf Mühlhausen und Fulda Vorsprung und steht sicher im Halbfinale der TTBL. Für Mühlhausens Trainer Erik Schreyer geht es nun darum, sich gut aus dieser Saison zu verabschieden: „Nach dieser kleinen Negativserie in der Bundesliga müssen wir uns aufrappeln, um in den letzten beiden Spielen gegen Jülich und Grenzau die gute Saison positiv zu beenden.“

 

Post SV Mühlhausen – 1. FC Saarbrücken TT 2:3
Ovidiu Ionescu – Cheng-Ting Liao 2:3 (5:11, 8:11, 11:7, 11:8, 4:11)
Lubomir Jancarik – Patrick Franziska 3:2 (1:11, 12:10, 11:5, 6:11, 11:4)
Daniel Habesohn – Darko Jorgic 3:2 (6:11, 5:11, 11:7, 11:6, 11:8)
Ovidiu Ionescu – Patrick Franziska 0:3 (9:11, 5:11, 4:11)
Habesohn/Jancarik – Jorgic/Liao 2:3 (11:6, 10:12, 11:8, 7:11, 8:11)